Fehlermeldung

  • Notice: Only variables should be passed by reference in owbtheme_breadcrumb() (Zeile 21 von /var/www/virtual/owbzwei/html/sites/all/themes/owbtheme/template.php).
  • Notice: Only variables should be passed by reference in owbtheme_breadcrumb() (Zeile 21 von /var/www/virtual/owbzwei/html/sites/all/themes/owbtheme/template.php).

Konfektionieren und Verpacken

Eine Frau beim Verpacken von Nudeltüten

Hier geht es nicht hektisch, sondern eher ruhig zu. Und es ist verblüffend, welche Fortschritte unsere Mitarbeiter im Laufe der Zeit machen.

Zählen, Wiegen, Einfüllen und Verpacken – das sind Ihre Hauptaufgaben. Stets gefragt sind Konzentration und Genauigkeit.

Konfektionieren bedeutet, Artikel einer bestimmten Größe oder Art zu Sets zusammenzustellen. In den Sets ist dann immer die gleiche Anzahl der Produkte vorhanden. Wir konfektionieren und verpacken beispielsweise Schrauben, Dübel, Kabel und Dichtungsringe, aber auch Füllgut oder Nudeln.

Eine Arbeit für ruhige Gemüter

  • Eine Frau klebt Nudelkartons zu

    Die leckeren Gaggli-Nudeln

    Wir konfektionieren und verpacken zum Beispiel die leckeren Gaggli-Nudeln. Dafür gibt es viele Arbeitsschritte, deren Reihenfolge genau eingehalten werden muss. Wir zeigen Ihnen, worauf es ankommt.

  • Eine Frau stellt einen Nudelkarton auf ein Förderband

    Bequem stehen und arbeiten

    Für manche Arbeitsschritte stehen Sie an einem Förderband, auf dem sich die Ware befindet. So können Sie entspannt stehen und arbeiten, ohne dass Sie sich bücken müssen und Ihnen der Rücken weh tut.

  • Eine Mitarbeiterin klebt einen Aufkleber auf einen Nudelkarton

    Erst zählen, dann kleben

    Sie packen zum Beispiel 54 Nudelpackungen in einen Karton. Auf jeden Karton muss dann ein Aufkleber aufgebracht werden, auf dem unter anderem die Artikel-Nummer, die Menge und das Gewicht stehen.

  • Ein Aufkleber wird gestempelt

    Konzentration und Genauigkeit

    Auf dem Aufkleber befindet sich ein freies Feld. In diese Feld stempeln Sie mit einem großen Stempel das Mindesthaltbarkeitsdatum dieser Nudeln. Auch hier müssen Sie sorgfältig und genau arbeiten.

  • Eine Mitarbeiterin zieht einen Handhubwagen voller Nudelkartons

    Arbeiten mit dem Handhubwagen

    Oftmals müssen wir die konfektionierten Gebinde von einem Platz zu einem anderen Platz in der Halle transportieren. Das geht ganz leicht mit dem Handhubwagen. Sie lernen bei uns, wie dieser funktioniert.

  • Eine Frau verpackt eine Palette Nudelkartons in Folie

    Fest verpackt für den weiteren Transport

    Die Kartons müssen auf einer Palette gestapelt und fest mit einer Folie umwickelt werden. Dafür bedienen Sie eine bestimmte Maschine. Die dann gut verpackten Kartons wackeln nicht mehr und können besser transportiert werden.

  • Eine Betreuerin schaut einer lächelnden Mitarbeiterin bei der Arbeit am Förderband über die Schultern

    Unterstützung durch Fachbetreuer

    Unsere Fachbetreuer unterstützen Sie bei Ihrer Arbeit. Selbst Menschen mit stärkerer Beeinträchtigung übernehmen so mit der Zeit immer anspruchsvollere Arbeiten – auch wenn es anfangs als nicht machbar erschien.