Fehlermeldung

  • Notice: Undefined index: und in webform_nodevalues_form_alter() (Zeile 37 von /var/www/virtual/owbzwei/html/sites/all/modules/webform_nodevalues/webform_nodevalues.module).
  • Notice: Only variables should be passed by reference in owbtheme_breadcrumb() (Zeile 21 von /var/www/virtual/owbzwei/html/sites/all/themes/owbtheme/template.php).
  • Notice: Only variables should be passed by reference in owbtheme_breadcrumb() (Zeile 21 von /var/www/virtual/owbzwei/html/sites/all/themes/owbtheme/template.php).

Wohnhaus Scheer

Wohnen mit Donaublick – Unser Wohnhaus Scheer. Unser neu erbautes Wohnhaus Scheer ist konsequent auf die unterschiedlichen Wünsche und Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung ausgerichtet.

Bahnhofstr. 2-6
72516 Scheer
Geo-Koordinaten: 48.0697, 9.29525
Routenplaner

Es bietet einen Platz mitten in der Gesellschaft. Sich wohl und geborgen fühlen, integriert in die Gemeinschaft. Hierfür bietet unser Haus, das mehrere verschiedene Wohnangebote unter einem Dach vereint, ideale Voraussetzungen.

Neben dem stationären Wohnen findet sich ein separater Bereich für intensiv ambulant betreutes Wohnen.

Für Menschen über 65 Jahre verfügen wir zusätzlich über eine Tagesbetreuung im Erdgeschoss. Durch die Nähe zum Wohnhaus genießen ambulant betreute Menschen sowie jene in der Tagesbetreuung ein hohes Maß an Sicherheit, indem sie ständig Ansprechpartner vor Ort vorfinden. Zudem eröffnen sich vielfältige Kontakte zwischen allen Betreuten – unabhängig von der jeweiligen Wohnform.

Die Lage unseres Wohnhauses in unmittelbarer Nähe des Ortszentrums vonScheer kommt einer aktiven Teilhabe am Gemeindeleben sehr entgegen – und gestattet ein hohes Maß an Selbstständigkeit. Dies ermöglicht das Knüpfen sozialer Kontakte und ein Leben inmitten der Gemeinde. Und unser alljährliches Gartenfest ist ein Event für die ganze Stadt. Hier trifft man sich – jung und alt, mit Kind und Kegel.

So wurde unser Wohnhaus Scheer zu einem festen Bestandteil der Gemeinde. Das sind beste Voraussetzungen für eine Teilhabe sowie Inklusion in der Gesellschaft und erlaubt eine ganzheitliche Förderung in allen Bereichen des täglichen Lebens.

Doch nicht nur soziale Beziehungen zu Menschen außerhalb unseres Wohnhauses liegen uns am Herzen, sondern auch ein harmonisches Miteinander in unserem Hause.

Alle Menschen wünschen sich ein Zuhause, in dem sie sich wohl und geborgen fühlen.

Unser pädagogisches Fachpersonal bietet vielfältige Unterstützung, Förderung und Begleitung beim Leben in der Gemeinschaft.

Das gute Verhältnis zu Eltern, Angehörigen und gesetzlichen Betreuern ist uns sehr wichtig. Wir schätzen das große Vertrauen, das Eltern, Angehörige und gesetzliche Betreuer uns entgegenbringen und freuen uns über eine enge Zusammenarbeit mit ihnen sowie dem Eltern- und Angehörigenbeirat. Dabei sind wir offen für Anregungen aller Art.

Unsere neuen freundlich-hellen Räumlichkeiten sind barrierefrei erreichbar und können ganz nach den eigenen Vorstellungen eingerichtet werden. Im Sinne der Inklusion besonders wertvoll ist unser großzügiger multifunktionaler Gemeinschaftsraum, der auf vielfältige Art genutzt wird: als Treffpunkt für hausinterne Veranstaltungen, aber auch durch Gruppen von außerhalb. So hält zurzeit beispielsweise eine Yogagruppe hier einmal wöchentlich ihre Kurse ab. Das dient nicht nur dem Beisammensein, sondern fördert auch Kontakte zwischen unseren Bewohnern und Menschen aus der Umgebung.

Das Wohnhaus verfügt auf jedem Stockwerk über Aufenthaltsräume mit gemütlicher Sofaecke sowie integrierter Küche. Hier wird jeden Abend nach Herzenslust gekocht, hier werden zusammen Spiele gespielt, ferngesehen oder einfach geredet.

Außerhalb der Werkstatt-Öffnungszeiten bieten wir eine „Rund um die Uhr Betreuung“ inklusive Nachtbereitschaft. Über ein modernes elektronisches Rufsystem kann man jederzeit Hilfe durch unser Betreuungspersonal anfordern.

Unsere Tagesgruppe für Senioren Hier betreuen wir Menschen mit Behinderung, die aus dem Arbeitsleben ausgeschieden sind. Unsere Tagesstruktur stellt den Genuss des Lebensabends in den Vordergrund und fördert die Entwicklung eigener Konzepte zur persönlichen Lebensund Freizeitgestaltung. Mit ganzheitlicher Förderung helfen wir, vorhandene Fähigkeiten zu erhalten und zu aktivieren. Zudem bereichern Beschäftigungs- und Bildungsangebote den Alltag. Die Tagesbetreuung steht sowohl Wohnhausbewohnern als auch Teilnehmern aus dem Ambulanten Bereich und Personen, die zu Hause wohnen, offen.

Wir achten auf eine ganzheitliche Förderung

Unser fachpädagogisch geschultes Betreuerteam bietet vielfältige Hilfen, Unterstützung und Begleitung: Um die lebenspraktischen Kompetenzen weiter zu verbessern, können und sollen die Bewohner den Alltag nach ihren Möglichkeiten mitgestalten: Ob Einkaufen, Kochen, Mithilfe im Küchenbereich, Waschmaschine bedienen oder die Pflege und Gestal- tung der Räumlichkeiten – man wird ganz bewusst in die Arbeitsabläufe des Wohnhauses miteinbezogen.

Wir üben sicheres Verhalten im Verkehr, begleiten zu Behörden, Banken sowie Ärzten und besuchen gemeinsam öffentliche Einrichtungen wie Schwimmbäder oder Sportvereine. Ebenso unterstützen wir den richtigen Umgang mit Geld.

Des Weiteren sorgen wir für eine bestmögliche medizinische Versorgung der Bewohner in Zusammenarbeit mit den zuständigen Betreuern, Haus- und Fachärzten sowie weiteren Fachdiensten. Wir helfen und beraten bei der Körperpflege, Hygiene, Ernährung und Fitness. Zudem klären wir auf über die Folgen einer mangelnden Gesundheitsvorsorge. Bei Bedarf vermitteln wir Dienstleistungen wie Krankengymnastik, Logopädie und ehrenamtliche Betreuer – aber auch Kuraufenthalte und Therapien.

Ich helfe Ihnen gerne weiter